Reiseberichte

Yoga-Ferien-Seminar in Bulgarien

Lieber Sev,

Karandilas Sonne, die Schönheit der Natur und ihr warmer Duft, die unendliche Weite des Himmels und wunderbare Erinnerungen wärmen und erfreuen mich weiterhin in Deutschland. Ich denke gern zurück an die Zeit in Bulgarien. Ich bin sehr froh, dass ich dabei sein durfte. Und ich muss zugeben, in Gedanken bin ich bereits nächstes Jahr wieder mit dir in Karandila!

Die Morgenstunden haben mir natürlich wieder am meisten gefallen. Das Atmen, Sonne streicheln, Lachyoga - alles war einfach herrlich schön. Nicht bereut habe ich, dass wir an einem Morgen den Sonnenaufgang miterlebt haben. Dieses Naturschauspiel ist das reinste und schönste auf der Welt, was es gibt. 

Die Nachtwanderung war außergewöhnlich, ganz anders als ein Tagesausflug und sehr interessant. Ich habe die Aussicht auf die Stadt Sliwen bei Nacht sehr genossen. Das Liedersingen in der Gruppe unterwegs zur Aufsichtsplattform, der ulkige dunkle Wald und der Vollmond, der sich immer wieder in die Wolken einhüllte, waren einfach schön.

Die Reise, die Gruppe und du haben mich sehr gestärkt. Dafür bin ich allen sehr dankbar. Insbesondere dir, dass du mir die Reise erst ermöglicht hast, so ein wunderschönes Programm aufgestellt hast und dir so viele Gedanken bei der Suche nach der passenden Unterkunft gemacht hast und endlos geplant und improvisiert hast. (M.K. 2012)
 

"Das Yoga Ferienseminar war für mich auf jeden Fall eine sehr wertvolle Erfahrung und ein Highlight in diesem Sommer. Ich würde sofort wieder mitreisen!"

B.L. (2019)

Lieber Sev,

ich bin mittlerweile ein paar Tage in Berlin und vermisse die Zeit in Bulgarien sehr. Am meisten fehlen mir die reine Luft, das frühe Aufstehen, die aufsteigende Sonne, die blauen Felsen, das angenehme wärmende Sonnengefühl auf dem Körper beim Ausführen der Übungen, das leckere Essen, die nette, liebevolle und offene Art meines Lieblingslehrers, Jodeln in der Seilbahn, Meditationsstunden, die Gespräche in der Gruppe, der süßliche betörende Blumenduft, das Albernsein, Lagerfeuer, das Abenteuer im fremden Land, die eindrucksvolle Natur bei Wanderungen, kühles Quellwasser und …eigentlich alles!

Ich habe aus dieser Reise sehr viele positive Eindrücke mitgebracht. Es war interessant zu sehen, wie viele Facetten die Yogalehre hat und auch wie mein Körper auf die Übungen und den Tagesablauf insgesamt reagiert. Ich bin dir unendlich dankbar für die sehr schöne und lehrreiche Zeit in einem malerischen und herzlichen Land. (M. 2010)

Lieber Sev,

ich möchte dir gern schreiben, wie schön ich unseren Yoga-Urlaub fand. Die Tage in Karandila haben mir sehr gut getan. Ich finde die Natur immer wieder wunderschön, dieses Grün, die klare Luft und die Ruhe, die in den Wäldern ist. Ich genieße diese Zeit immer sehr, weil ich viel draußen sein kann, mich viel bewege, Sonne tanken und einfach sein kann. Besonders herrlich fand ich das Kneipen, das so schön die Lebensgeister erfrischt hat. Eine tolle Idee!
 
Das Programm, das du dir für uns ausgedacht hast, war wunderschön! Ich habe besonders die Energie- und Atemübungen am Morgen auf dem Berg genossen. Es war für mich ein wunderbarer Genuss, den Tag so zu beginnen und die Kraft und Energie der Sonne aufzunehmen. 

Du hast uns durch deine wunderschöne Vorbereitung und Vor-Ort-Betreuung wieder eine wunderbare Zeit geschenkt! Ich trage Sie in meinem Herzen und denke oft und gern daran zurück. Ich danke dir sehr dafür! Bis bald! Namaste! (N.L. 2010)
 

"Da ich so viel Neues mitnehmen konnte, was meine Meditations- und Yogapraxis "runder" macht, waren die Vorträge für mich das Wertvollste, was mir seit langem begegnet ist."

N.B. (2012)

Lieber Sev,

mein persönliches Highlight war der Tag, an dem wir auf den hohen Berg mit der weiten Aussicht gewandert sind, der mich schon letztes Jahr so erfreut hat. Die Meditation am Abend danach war ganz besonders für mich und der darauffolgende Tag irgendwie auch. Ich bin morgens sehr energiegeladen aufgestanden, und war vor allem völlig schmerzfrei und dadurch irgendwie versöhnt mit meinem Körper, ein Gefühl, was ich wirklich sehr lange nicht mehr hatte. Das hat mich sehr glücklich gemacht.

Überhaupt war ich die Tage über so fast bedürfnislos und zufrieden, und das ist für mich wirklich ein großes Geschenk, dass das möglich ist. Für mich persönlich lag auch viel Entspannung darin, dass es einen vorgegebenen Plan gibt und ich nicht viel entscheiden musste. (K.K. 2010)

Lieber Sev,

besonders schön fand ich:

  • Die Verbindung von Yoga und Natur. Ich habe die Yogastunden draußen, die Wanderungen und auch das morgendliche Laufen und Atmen sehr genossen. Du hast mit Karandila einen Ort gefunden, wo man das wirklich gut machen kann!

  • Die Gemeinschaft. Wir haben uns beide in der Gruppe wohl gefühlt, hatten gute Gespräche und haben viel gelacht.

  • Deine undogmatische Einstellung zum Yoga. Ich finde es immer schrecklich, wenn Yogalehrer so heilig tun oder nur den jeweiligen Autoritäten nachplappern. (C.B. 2010)

"Mir ist bei den Wanderungen aufgefallen, dass es immer so schön abwechslungsreich ist: Sonne und Schatten, Wald und Wiese, anstrengend und entspannend. Karandila, wie Du es uns zeigst, ist einfach wunderschön!"

L.H. (2019)

Lieber Sev,

der Yoga-Urlaub in Deiner Heimat war für mich etwas ganz Besonderes!! Es war eine Reise zu mir selbst - zu meinem Körper, den ich endlich wieder spüren kann, zu meinen Gedanken und meinen Gefühlen. Ich bin ruhend in meiner Mitte und absolut tiefenentspannt wieder zu Hause angekommen und werde nun Yoga in mein Leben integrieren.

 

Besonders gefallen, hat mir die unglaublich schöne Natur, die unberührten Wälder, die vielen Schmetterlinge und die klare Luft. Man ist in dieser Abgeschiedenheit einfach weg von allem. Und das braucht man einfach mal zwischendurch, um wieder zu sich zu kommen.

 

Sev, Du hast Dir über jedes Detail so viele Gedanken gemacht und warst immer für uns da, dafür möchte ich Dir ganz herzlich danken!! Du hast sehr viel von Dir gegeben, und das weiß ich zu schätzen. Vielen lieben Dank! (N.L. 2009)

Lieber Sev,

Ich möchte mich ganz herzlich bei Dir für die schöne Zeit in Bulgarien bedanken!!! Das war für mich eine tolle Erfahrung und ich habe mich rundum wohl gefühlt.

 

Durch mein Belastungsasthma hatte ich seit Jahren immer Probleme eine Sportart für mich zu finden. Nun habe ich Yoga für mich entdeckt. Ich habe mich v.a. an den letzten Tagen des Seminars sehr fit und wohl gefühlt. Durch das viele Bewegen an der frischen Luft und die täglichen Wanderungen konnte ich meine Ausdauer sehr verbessern. Für mich ist das ein großer Erfolg!
 

Das ausgewogene und gut durchdachte Seminarprogramm hat mir sehr viel für meine Gesundheit und meine innere Ruhe gebracht. Ich habe mich auch danach noch sehr lange entspannt gefühlt und werde Deine Kurse mit großer Freude weiter besuchen. (R.L. 2009)

"Etwas Wunderbares ist los - ich fühle mich stark, kraftvoll, gesammelt, bei mir, unabhängig, frei und voller Lebenslust und Energie. Dank Dir. Dank den Tagen in den bulgarischen Bergen. Ich möchte Dir von ganzem Herzen, aus tiefster Seele und auch im Namen meines Körpers Danke sagen - für alles."

D.F. (2012)

"Die organisatorischen Emails im Vorfeld habe ich als sehr hilfreich und klar empfunden. Der Hinweis, dass man seinen Rucksack mit Erwartungen zuhause lassen soll, fand ich als Einstimmung gut und hat in mir große Vorfreude geweckt." (Bea L. 2019)

"Die Umgebung: WOW! Die Berge, die Luft, der Sonnenaufgang den einen Morgen, die Natur, die Ruhe, das Grün, der Wind, die Quelle! Alles in allem ein ganz wundervoller Ort!" (L. 2012)
 

"Ich habe mich sehr gut erholt, meine Haut (Neurodermitis) hat sich nach dem Seminar noch weiter beruhigt und ich bin auch persönlich weitergekommen. Nach meiner anfänglichen Laune wegen dem frühen Aufstehen war ich genau davon sehr begeistert! Toll. Außerdem habe ich ein wunderschönes Land kennen gelernt! (S.C. 2009)

"Inhaltlich und organisatorisch ziehen wir einfach nur den Hut - super vorbereitet, super durchgeführt und eine hervorragende Verpflegung." (H.L. 2012)

"Das Tischtennis spielen, der Ausflug nach Sliwen und der Filmabend waren schöne Möglichkeiten um sich aktiv zu entspannen und die lokalen Gegebenheiten, besser kennenzulernen."
(Bea L. 2019)

"Ich möchte mich bei Dir noch einmal bedanken, dafür, dass Du mich als Anfängerin mitgenommen hast und sehr viel Geduld hattest. Ich habe sehr viel gelernt und Du hast es für mich wirklich einfach gemacht, mich in der Gruppe wohl zu fühlen." (S.M. 2009)

"Es war alles in einem, Herausforderung und Erholung, das hat mir gut gefallen. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich so nette Menschen und einen so schönen Ort kennenlernen durfte. Wenn es nächstes Jahr die Möglichkeit gibt, bin ich auf jeden Fall wieder mit dabei!" (K.K. 2009)

"Es hat mir wieder unglaublich gut gefallen! Das ganze Seminar ist eine ausgewogene Komposition, die man genießen kann." (Lea H. 2019)

"Die reine Natur, die super Unterbringung mit einem herrlichen Freiblick ins Tal, die gepflegten Speisen passend zum Yoga und letztendlich die tolle Organisation, waren ein Aktivurlaub vom Feinsten, den man ohne Bedenken, jedem weiterempfehlen kann. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr!" (H.L. 2010)

"Herzlichsten Dank nochmal für die 9 schönsten Tage dieses Jahres. Wir sind sooo happy und voller Energie, wie wir es schon lange nicht mehr empfunden haben. Unser Körper und unser Geist fühlen sich wieder wie neu an. Wir werden noch lange davon profitieren!" (R.L. 2012)

"Es war eine unglaublich schöne und lehrreiche Reise für mich, für die ich mich aus ganzen Herzen bei dir bedanken möchte! Man hat jede Minute merken können, wie viele Gedanken und Mühe du dir gemacht hast und dass dir unser Wohlergehen wirklich am Herzen lag." (J.K. 2012)

"Ich war total begeistert von der Gruppendynamik und der freundlichen Art von allen. Es hat wirklich viel Spaß gemacht und mir eine Menge gedankliche Anstöße mit auf den Weg gegeben, die jetzt so langsam nach und nach ins Bewusstsein rücken und Veränderungen bewirken. Das ist sehr schön! Danke." (L. 2012)